Vernissage - Unsere Seerosenausstellung

       

Das Schöne an der Kunst ist, dass man keine Fehler machen kann!
Unsere Klasse 3/4 macht eine Vernissage. Vorbild ist der Künstler Claude Monet.




Ich habe den Kindern und Lehrern erklärt, wie wir die Bilder gemalt haben.
Ich habe den Schülern etwas über Claude Monet erzählt. Das hat Spaß gemacht und die haben auch zugehört.
Ich habe einen Text vorgelesen mit echt schwíerigen französischen Wörtern, z.B. Normandie und Giverny.



So haben wir die Bilder gemalt:
Wir haben Aquarellpapier nass gemacht und dann mit dem Pinsel blaue und grüne Aquarellfarbe aufgetupft. Die ist dann verlaufen. Dann Salz darauf gestreut. Das nimmt das Wasser wieder weg. Auf das trockene Papier haben wir die Seerosen getupft (mit Acrylfarben). Wir hatten ein großes Bild von Monet, wo wir abgucken konnten und die Lehrerinnen haben uns etwas geholfen.




Ich habe am Buffet bedient.
Selbstgebastelte Seerosen zum Anfassen.
Alle Lehrer fanden unsere Vernissage toll!